Kontakt & Infos

Mehrer Straße
47533 Kleve-Donsbrüggen
Tel.: +49 2821 26211
Außenbesichtigung jederzeit möglich, Innenbesichtigung zu den Öffnungszeiten
Website


Tourenzettel

Sie haben keine Standorte auf Ihrem Tourenplan (Tourenplan ansehen).

Was ist das?


Nächste Standorte


 

 

 

Alte Mühle Donsbrüggen

Alte Mühle, Außenansicht Seit 1824 steht die Donsbrüggener Mühle als eines der herausragendsten Gebäude in der ebenen Landschaft der "Düffel".

Bis 1956 wurde sie noch im Haupterwerb genutzt, danach stand sie still, erst 1985 wurde der Mahlbetrieb durch den Förderkreis "Alte Mühle Donsbrüggen" wieder aufgenommen.

Alte Mühle, QuerschnittsskizzeEs handelt sich um eine sogenannte "Turm-Holländermühle". Das bedeutet, der Turm steht fest, nur die Kappe dreht sich in den Wind. Durch eine Windrose wird die Mühlenkappe so ausgerichtet, das sie immer richtig im Wind steht.

Alte Mühle, DetailsDie Mühle in Donsbrüggen ist mit Propellerflügeln - System Bilau - ausgerüstet, benannt nach einem deutschen Flugzeugbauingenieur. Die Flügel haben ein Tragflächenprofil mit vollautomatischer Verstellung der Hinterflügel durch die Zentrifugalkraftregelung: Je schneller sich die Flügel drehen, desto weiter öffnen sich die Hinterflügel. Bei nachlassendem Wind sorgt ein Gegengewicht für die Rückstellung. Somit ist eine gleichmäßige Drehzahl gewährleistet.

Alte Mühle, FlügeldetailDie gesamte Mühle ist aus Holz gebaut, vom Stützgebälk bis zu den Schindeln der Dacheindeckung. Das frischgemahlene Mehl kann man mit nach Hause nehmen, oder es wird in der unterhalb der Mühle gebauten Bäckerei gleich zu frischem Brot verbacken.