Kontakt & Infos

Waldpädagogisches Zentrum Eifel
im Rheinischen Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich
Tel.: +49 2443 9980124
Website, E-Mail


Tourenzettel

Sie haben keine Standorte auf Ihrem Tourenplan (Tourenplan ansehen).

Was ist das?


Nächste Standorte


 

 

 

Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Eifel

Waldpädagogisches Zentrum EifelAls außerschulischer Lernort verspricht das WPZ Eifel Umwelterziehung durch authentisches Erleben des Waldes mit seinen vielfältigen Beziehungen zum Menschen.

Die enge Verzahnung von Wald und bäuerlicher Baukultur in der Museumslandschaft des Freilichtmuseums Kommern ermöglicht auf einzigartige Weise Einblicke in die frühere Nutzung des Waldes und des Holzes als Bau- und Werkstoff, Heizmaterial aber auch zur Herstellung häuslichen Gerätes.

Die dabei gebotenen Informationen reichen von den Grundlagen des Waldwachstums, über Zusammenhänge des Waldökosystems und der Waldbehandlung in unterschiedlichen Epochen bis hin zur heutigen Zeit. Den historischen Waldbewirtschaftungsformen wird, getreu der Zielrichtung eines Freilichtmuseums, besonderes Augenmerk gewidmet.

Die Vielzahl dieser historischen Waldnutzungsformen wurde im Bereich des heutigen Nationalparkes Eifel über Jahrhunderte betrieben. Diese Nutzungen haben den Wald geprägt, ja sogar seine heutige Baumartenzusammensetzung entscheidend beeinflusst.

Klettern in die WipfelSpielerisch und fröhlich die Natur entdecken, – interaktives "Begreifen" des Waldes in all seinen Facetten – und spannende Waldgeschichten erleben, all das kann man im WPZ.

So bietet der Besuch des Erlebniswaldes den Besuchern beispielsweise die Möglichkeit, den Wald und die Bäume aus einer neuen Perspektive zu sehen. So gelangt man über das begehbare Vogelnest mitten in den Blätterwald einer Baumkrone und kann aus nächster Nähe den Specht oder den Waldkauz unmittelbar in seinem Lebensraum beobachten.

Oder man kann auf dem Sinnespfad das Naturerlebnis Wald in einer neuen Dimension erfahren: Verbundene Augen, Vertrauen zum Partner und geheimnisvolle Pfade lassen die Vielfalt des Waldes in völlig neuem Licht erscheinen.

Aktivitäten im WPZ EifelDie Inhalte der Aktionen, Projekte und Führungen zum Thema Wald können je nach Bedarf individuell den Interessen der Gruppe angepasst werden. Zudem werden für besonders Interessierte in der Informationsstelle des Waldpädagogischen Zentrums Eifel Fortbildungen und Workshops aus den Bereichen Umweltbildung, Ökologie, Wald, Heilpflanzen und Brauchtumsforschung angeboten.

Ob für mikroskopische Untersuchungen, Bodenanalysen oder zur Herstellung von Fährtenabdrücken, das Waldhaus bietet bei jedem Wetter Gelegenheit zur intensiven Gruppenarbeit. Neben den ganzjährig buchbaren Walderlebnisterminen profitiert darüber hinaus die bisher lediglich in den Sommermonaten genutzte Einrichtung "Schüler wohnen im Museum" (SWIM) von diesen Möglichkeiten.