Kontakt & Infos

Steinfelder Straße 10
53947 Nettersheim

Biologische Station im Kreis Euskirchen eV
Tel.: +49 2486 9507-0
Fax: +49 2486 9507-30
Website, E-Mail

Literaturhaus Nettersheim
Tel.: +49 2486 1770
Website, E-Mail


Tourenzettel

Sie haben keine Standorte auf Ihrem Tourenplan (Tourenplan ansehen).

Was ist das?


Nächste Standorte


 

 

 

 

 

 

 

Literaturhaus und Biologische Station

Literaturhaus und Biostation NettersheimDie Fachwerkwinkelhofanlage Steinfelder Straße 10 ist fast vollständig im originalen Zustand erhalten; und wurde 1997 noch durch einen Neubau in Holzbauweise ergänzt.

Inmitten weiterer denkmalwerter Gebäude prägt die Fachwerk- winkelanlage das beeindruckende Gesamtbild des Dorfkerns von Nettersheim.

Literaturhaus und Biostation: Sanierung des AltbausNach der liebevollen Sanierung wird es heute durch die Biologische Station mit Leben erfüllt und spielt so eine Doppelrolle in der Wertschätzung und Erhaltung des kulturellen Erbes.

Mitglieder des Vereins "Biologische Station des Kreises Euskirchen" sind die regionalen Gruppen und Einrichtungen des BUND, des Naturschutzbundes, des Kreisverbandes Natur- und Umweltschutz sowie die Kreisbauernschaft, der Eifelverein, die Kreisjägerschaft, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, der Naturpark Nordeifel, die Gemeinde Nettersheim und der Kreis Euskirchen.

Literaturhaus und Biostation NettersheimDie Zusammensetzung symbolisiert die Kooperation zwischen amtlichem und ehrenamtlichem Naturschutz.

Literaturhaus und Biostation: Neubau1997 wurde ein Neubau in Holzbauweise angebaut, der sich erkennbar vom sanierten Altbau unterscheidet, aber doch harmonisch korrespondiert. Auch beim Innenausbau wurde überwiegend der Werkstoff Holz verwendet.

Hier sind die Bücherei der Gemeinde und das Literaturhaus Nettersheim in lese- und lebensfreundlicher Atmosphäre untergebracht.

Literaturhaus und Biostation NettersheimMit knapp 13.000 Medien, davon knapp 10.000 Printmedien wird ein vielfältiges Spektrum vorgehalten, um den 16.479 Besucher/innen (2007) ein attraktives Angebot zu unterbreiten. 40% der Entleiher/innen sind Kinder unter 12 Jahren.

Die Besucher können auf ein breites Spektrum an Dienstleistungen zugreifen (Beratung, Recherche, Lesungen, Vorträge). Bei knapp 8.000 Einwohner/innen kann die Gemeinde sich stolz "lesefreudiges Nettersheim" nennen.