Kontakt & Infos

1a Autoservice Matthias Meschede
Matthias Meschede
Gansauweg 125
34431 Marsberg
Tel.: +49 2992 1027
Fax: +49 2992 1025
Website, E-Mail
Außenbesichtigung jederzeit möglich, Innenbesichtigung zu den Öffnungszeiten


Tourenzettel

Sie haben keine Standorte auf Ihrem Tourenplan (Tourenplan ansehen).

Was ist das?


Nächste Standorte

WIZ Hammerhof: 14 km

JWH Ringelstein: 19 km

I.D.E.E. e.V.: 27 km


 

 

 

 

 

 

 

Ökologische Autowerkstatt

Ökologische AutowerkstattFür die Autowerkstatt, die sich auf die Umrüstung von Fahrzeugen mit umweltschonenden Autogasanlagen spezialisiert hat, lag es nahe, auch beim Werkstattbau ökologisch zu denken.

Dieser Aufgabe, eine "ökologische Autowerkstatt" zu konzipieren, stellte sich das ortsansässige Architekturbüro Ising, indem es ein Gebäude aus zwei Baukörpern in Holzbauweise schuf.

In dem niedrigeren sechseckigen Baukörper, welcher mit einer großzügigen Fensterfront versehen ist, befindet sich ein Ausstellungsraum, Lager und Sozialräume.

Ökologische Autowerkstatt: im BauDurch den sechseckigen Grundriss wurde sowohl die Gebäudehülle minimiert, als auch die Betriebsabläufe durch kurze Wege optimiert.

Die Konstruktion des Daches ist im Innenbereich deutlich ablesbar: auf eine einzige Stahlbetonstütze im Zentrum des Sechsecks stützen sich sechs Leimholzbinder ab - ähnlich den Speichen eines Rades.

Oberhalb dieser Ebene liegen, in ebenfalls sechseckiger Anordnung Hölzer, die die Funktion von Sparren übernehmen. Die Dachschalung aus OSB-Platten ist von innen sichtbar belassen worden.

Ökologische Autowerkstatt: im BauDie Werkstatt ist schon von weitem an den großen Sektionaltoren erkennbar. Der Werkstattbereich ist bei einer Größe von 163 m² völlig stützenfrei, wodurch die Einrichtung flexibel und ganz nach den Erfordernissen reibungsloser Arbeitsabläufe vorgenommen werden konnte.

Ökologische AutowerkstattDem unteren Bereich der Außenwände der Werkstatt wurden strapazierfähige Siebdruckplatten vorgestellt. Dies ermöglicht die Montage von Regalen, Werkzeugen und anderer Einrichtungen, die in einer Autowerkstatt benötigt werden, ohne die luftdichte Gebäudehülle zu beschädigen. Als Nebeneffekt entstand so eine willkommene Installationsebene.

Die Schalung aus unbehandeltem Lärchenholz bildet die äußere Hülle für das konsequent ökologische Konzept.

Ökologische Autowerkstatt: AußenIn beiden Baukörpern wurden als Bodenbeläge Spaltplatten und Fliesen gewählt. Die Beheizung erfolgt über eine sowohl ökologische als auch komfortable Fußbodenheizung mittels Flüssiggas (Autogas) - auch im Werkstattbereich.

Durch die Wahl des Baustoffes Holz, welches sowohl im Innen- als auch im Außenbereich möglichst unbehandelt eingesetzt wurde, entsteht ein erfreulich natürliches Ambiente, welches einen anregenden Kontrast zur technischen Nutzung des Gebäudes bildet.